Marantz stellt neue Midi-Hifi-Serie vor

Dieses Thema im Forum "Surround-Systeme" wurde erstellt von wesstschonn, 24. September 2010.

Schlagworte:
  1. wesstschonn

    wesstschonn Core Team

    Der Audiospezialist Marantz hat seine neue Melody Serie vorgestellt. Die drei Hifi-Systeme haben eine kleine Bauform, ein elegantes Erscheinungsbild und sollen die Lifestyle-bewussten Klangliebhaber überzeugen.


    Die Melody-Serie wurde laut Aussagen von Marantz so benannt, weil diese Geräte eine besondere Affinität für schöne Musik, exzellentes Design und ausgesprochene Einfachheit ausdrücken. Die Melody Music (M-CR503) setzt den mit der CR-502 beschrittenen Lifestyleweg fort. An bis zu vier Lautsprecherterminals kann Musik von CD, USB-Sticks, analogem RDS-Radio oder dem iPod wenn gewünscht in zwei Räumen in unterschiedlichen Lautstärken gehört werden. Mit dem optional erhältlichen RX101 Bluetooth-Empfänger kann der Nutzer die Musik kabellos in bester Qualität zum Beispiel von einem PC oder einem Handy übertragen.

    Der Melody Media (M-CR603) ist ein Netzwerkplayer, der Internetradiostationen, von Musikplattformen wie Napster und Last-FM abspielen kann. Mit dem LAN-Anschluss holt der Melody Media Musik aus dem weltweiten Netz und bringt sie in die heimischen Wohnzimmer. Der Media kann analoges und DAB-Plus-Radio empfangen. Ãœber vTuner lassen sich die Internetradiosender vorsortieren und nach Favoriten abspeichern. Das ermöglicht einen schnellen Zugriff auf die weltweiten Empfangsmöglichkeiten. Das dreizeilige Display dient zur Navigation durch die Musikangebote, mit logisch angeordneten Piktogrammen gelingt der Zugriff auf USB-Medien genauso wie auf das fein abgestimmte CD-Laufwerk. Die 2x60 Watt leitungsstarke Endstufen lässt sich auf vier Lautsprecher aufteilen um so eine weitere Zone mit Musik zu versorgen. Mit dem RX101 gelingt die kabellose Musikintegration via Bluetooth.

    Das dritte neue Gerät der Melody-Serie ist der Blu-ray-Receiver Melody Movie (M-ER803). Neben Blu-ray-Discs gibt er auch CDs und DVDs wieder. An das Gerät können über den optionalen Bluetooth-Anschluss RX101 iPod, Mobiltelefon oder PC angeschlossen werden. Der Melody Movie verfügt außerdem über RDS-Stereo mit UKW/MW-Empfang. An diesen 2.1 BD-Receiver können zwei Lautsprecher direkt angeschlossen oder mit einem zusätzlichen Subwoofer in einem Satellitensystem betrieben werden. DVDs kann das Gerät auf 1 080p HD hochskalieren. Der Digitalverstärker leistet 2x 70 W. Mit Dolby Virtual Speakers verspricht Marantz einen authentischen Surround-Sound trotz nur zweier Lautsprecher.

    Die Melody-Serie ist ab sofort erhältlich. Der Melody Music M-CR503 kommt für 499 Euro (UVP), der Melody Media M-CR603 für 649 Euro (UVP) und der Melody Movie M-ER803 für 1099 Euro (UVP) in die Geschäfte.

    © digitalfernsehen.de
     
    Piloten und HDTV freak gefällt das.

Diese Seite empfehlen