Homesharing

#1
Hallöchen liebe Freaks...

Hab da mal ne Frage,

würde gerne Homesharing betreiben aus den altbekannten Gründen.Nun ist mir beim stöbern Diablo Cam Wireless ein paar mal vorgekommen mit dieser Twinbase.Ist das noch zeitgemäss oder veraltet und wo bekommt man so ne twinbase her? denn alle Themen sind schon ziemlich alt.
will so wenig wie möglich Aufwand betreiben und da hörte sich das ziemlich einfach an.
Was wäre euer Vorschlag bzw Alternative.
Sehe jetzt mit nem unicam modul.
bin für jede Antwort schon jetzt einmal dankbar.
;)
 
#2
eine total veraltete Methode.

Hatte das auch mal getestet. War nicht so der Bringer.

Besser: Ein CS fähiger Receiver. Als Server einrichten. Oder eine Fritzbox als Server einrichten.
Dann CS fähigen Receiver als Clienten einrichten.
Such mal über Googel danach. Wirst schnell fündig. Must nur viel lesen. Viel Geduld mitbringen. Zahlt sich aber aus.


Mlg piloten
 
#5
Und da gehts schon los... für mich böhmische Dörfer...??? steht irgendwo ne Anleitung dafür? brauch ich dann für die anderen Fernseher auch Wifi modul? kann ich was mit dem Octagon 918HD (Hab ich auch noch) in der richtung etwas anfangen?
Fernseher Samsung UE 55 D7090
:think:
 
#6
Mit dem Octa wird das denke ich etwas schwieriger.....
Das andere Zaéug, wie Fritzbox + Diablo Modul habe ich auch nicht - demzufolge weiß ich da auch nichts näheres drüber. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass es bei den Modulen Probleme mit bestimmten Revisionen gibt, rev.2.3 soll wohl gut funktionieren, aber nagel mich nicht fest.
Generell gilt aber: Recveiver mit MIPS-Prozessor funktionieren für deine Konstellation am besten, sowohl als Server als auch als Client.
Ich meine auch gelesen zu haben, dass am CI-Slot im TV 5Volt anliegen müssen (CI+ arbeitet wohl mit 3,5 VColt) - das steht machnmal dran.
Da wirst du wohl sicher selbst probieren müssen mit dem Modul.....
Leider ist mir hier im Forum bei uns auch niemand bekannt, der sowas am Start hat. Piloten kennt sich jedoch prima aus mit den Fritzboxen glaube ich..... :L
 
#7
Danke wesst für das Lob mit den Fritzboxen.
Das Spiel mit den wifis habe auch schon Genüge durch. 4 Stück im Gebrauch incl Schreib Gerät cas3 Sind Zicken die Wifis. Hab sie Gott sei Dank ohne Verlust wieder verkaufen können.

Klar sind die dreams am Besten dafür geeignet. Sowohl als Server als auch als Clienten. Natürlich auch Preis intensiv.
Fritzbox als Server einrichten: lesen. Ãœber Googel gibst da massenweise Infos. Dann aber als IP Client hinter einem Router. Grund: die CS Fritzbox wird dann von Router Arbeiten entlastet. Ergebnis = freezerfreies CS, wenn die Configs sauber eingerichtet ist. Richtige reader tzum Einsatz kommen: Apolloreader und oscam. Dann läuft es wie geschitten Brot.
Han gerade gegogelt: CS mit Oktacon 918 ist scheinbar möglich.
Such mal danach


Mlg piloten
 
Oben